Home Podcatcher Apple TV Podlive – Podcasts live hören
Podlive – Podcasts live hören

Podlive – Podcasts live hören

0

Einige Podcasts bieten nicht nur den Download via RSS-Feed an, auch das live Zuhören während der Aufnahme wird von manchen Anbietern ermöglicht.
In den letzten Monaten gab es in diesem Bereich aber leider einige Rückschläge und viele Services wurden eingestellt. Wir möchten euch hier eine andere, von vielen unterstützte Methode vorstellen.

Hier gehts zur Übersicht aller Podcatcher.

Podlive

In der ersten Jahreshälfte 2018 gab es bereits zwei starke Rückschläge. Einerseits kündigte Rogue Amobea an, dass die beliebte Streaminglösung Nicecast eingestellt wird. Andererseits wurde ein deutsches Leuchtturmprojekt in diesem Bereich von heute auf morgen abgeschaltet – Xenim.
Eine neue Lösung, die sich immer mehr verbreitet, wäre der Stream über Studiolink. Die Software integriert sich nahtlos in Ultraschall, neben der Verbindung der Gesprächsteilnehmer kann auch mit nur einem Klick live ins Internet gestreamt werden.

Doch Schluss mit den technischen Details für Podcaster – wichtiger ist natürlich wie ihr nun, live, eure Shows verfolgen könnt.
Grundsätzlich wird der Stream über eine eigene Seite angeboten. Diese kann wahlweise auf der Seite des Podcasts angeboten werden oder ihr erhaltet die Adresse über andere Wege von dem Podcast direkt. Auf dieser Seite gibt es dann einen eigenen Player, in dem ihr den Stream starten könnt. Früher wurde dort auch ein Chat angeboten, aufgrund der DSGVO ist dies aktuell bis auf weiteres aber nicht mehr der Fall.

Streaming im Browser ist eine Sache, in vielen Fällen ist diese Lösung nur wenig komfortabel und kann, vor allem auf mobilen Geräten, zu Problemen führen. Wir möchten euch eine Variante für iOS und macOS an dieser Stelle vorstellen: Podlive.


Podlive unter iOS

Podlive
Podlive
Developer: Stefan Trauth
Price: Free+

Die Anwendung wird mittlerweile kostenlos zum Download im App Store angeboten. Dabei werden in Sachen Hardware sowohl das iPhone, das iPad als auch der Apple TV unterstützt.

Jetzt Live

Die Anwendung starten gleich mit der wichtigsten Ansicht, den aktuellen Live Sendungen. Ein Klick auf den Play Button reicht und ihr landet im Stream des jeweiligen Podcasts. In diesem Fenster könntet ihr euch im Zweifel auch direkt am Chat beteiligen, wie gerade dargestellt ist dieser aber leider momentan deaktiviert.

Aktuell keine Live Podcasts
Aktuell keine Live Podcasts

Favoriten

Es folgt der Tab Favoriten. In der kostenlosen App könnt ihr zwei Favoriten hinterlegen. Wenn einer der Favoriten das nächste Mal live geht, werdet ihr per Push-Meldung darüber informiert. Dazu müsst ihr natürlich initial die Bewilligung erteilen.

Live-Podcast Favoriten
Live-Podcast Favoriten

Entdecken

Im Entdecken-Tab könnt ihr euch nach Podcasts, die ihr potentiell live hören wollt, umsehen. Dazu bietet euch die Podlive App einiges an Vorschlägen: Featured Podcasts, dann die beliebten (mit den meisten Favoritenmarkierungen) und als drittes noch die neu hinzugefügten Podcasts.
Unterhalb der kuratierten Vorschläge findet ihr dann noch die ganzen typischen Podcast-Kategorien, die ihr einzeln durchstöbern könnt.

Live Podcast Kateogorien
Live Podcast Kateogorien

Account

Im vierten und letzten Tab findet ihr dann noch die ganzen von euch eingerichteten Accountdaten. Diese könnt ihr direkt darin ändern, exportieren oder gar löschen.

Podcast Details
Podcast Details

Podlive für macOS

Podlive
Podlive
Developer: Frank Gregor
Price: Free

Neben der iOS Variante gibt es auch einen komfortablen Desktop Player für macOS. Die Funktionen sind grundlegend gleich, sofern ihr einen Podlive Premium Account unter iOS besitzt, könnt ihr eure Abos synchronisieren. Falls nicht, dient sie einfach dazu, einen Live-Podcast direkt am MacBook oder Desktop Computer aus dem Hause Apple anzuhören.

Podlive auf dem Mac geniessen
Podlive auf dem Mac geniessen

Podlive in der Premium Version

Die Podlive App ist grundsätzlich kostenlos nutzbar. Ihr könnt aber auch ein Premium Abo einrichten.

Pro Features
Pro Features

Für CHF  12.50 / EUR 12.- im Jahr bekommt ihr hier einiges geboten. Unter anderem wird euer Account über mehrere Gerätschaften hinweg automatisch synchron gehalten. Ihr könnt mehr als nur zwei Podcast Formate als Favoriten speichern, bekommt in der iOS App einen Nacht-Modus geboten, ein «Jetzt live Widget» für das Notification Center, einen Sleep Timer und ausserdem –  ganz wichtig – unterstützt ihr das Projekt und die App und somit den Entwickler.


Podcasts live hören leicht gemacht

Beide Anwendungen sind eine praktische und formschöne Alternative um Podcasts direkt live hören zu können – und punkten mit einigen zusätzlichen Features. Die Push-Mitteilung bei bald startenden Sendungen kann unter Umständen wirklich wichtig sein – vor allem dann, wenn Podcasts keinen regelmässigen Sendetermin haben.
Je nachdem, wie viele Podcasts ihr live anhört, genügt die kostenlose Version. Der Kauf eines Abos ist zwar grundsätzlich möglich, und ihr unterstützt damit ein Communityprojekt, grundlegend reichen aber auch die Funktionen der kostenlosen Anwendung mehr als aus.

Hier gehts zur Übersicht aller Podcatcher.

Zukünftige Neuigkeiten, Updates rund um Podlive.

 

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Sei der erste der den Beitrag teilt
Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.