Home Podcatcher Android Podcast Addict Testbericht
Podcast Addict Testbericht

Podcast Addict Testbericht

0

Trotz des Titels «Podcast Addict» müsste diese Anwendung eigentlich besser Media Addict heissen. Die Anwendung versucht viele unterschiedliche Arten von Abonnements im Bereich Medien unter ein Dach zu bringen. Dabei werden auch die Podcasts unterstützt und die Anwendung gibt sich große Mühe unterschiedliche Medien gleichrrangig darzustellen.
Ist natürlich ein etwas anderes Konzept als bei den sonnst gewohnten Testberichten von Podcatchern hier. Dennoch wollte ich mir die App mal etwas genauer anschauen da 5 Millionen Downloads und einen Bewertungsdruchschnitt von 4.6 sicherlich nicht ganz verkehrt sein kann.

Hier gehts zur Übersicht aller Podcatcher.

Podcast & Radio Addict

Grundsätzlich versucht Podcast Addict YouTube- und Twicht-Kanäle, Live Stream Videos, Online Radios und Podcasts unter einer Oberfläche zu bündeln. Viele Podcatcher scheichtern bereits an der Kombination von Audio- und Videopodcasts. In diesem Wissen macht uns der Ansatz von Podcast Addict besonders skeptisch, letztlich scheint die Anwendung diese Problemstellung über die letzten Jahre gut gelöst zu haben.

Podcast & Radio Addict
Podcast & Radio Addict
Price: Free

Leider gibt es aber auch hier wieder Einschränkungen was die Verfügbarkeit betrifft, die Anwendung wird nur für Android angeboten. Gerade im Angesicht der enormen Medienvielfalt wäre eine Synchronisation mit anderen Geräten umso wünschenswerter.


Inhaltsverzeichnis (zum Aufklappen)


Übersicht Podcast Addict

Podcatcher Details
PlattformenAndroid,
BackupJa
Sync MöglichkeitNein
Auto DownloadJa
Individuelle EinstellungenNein
Smart SpeedNein
Dienst IntegrationNein
ÜbertragungsdiensteJa
ShownotesJa
KapitelmarkenNein
Sleep TimerJa
AboNein

Bedienung

Die Anwendung startet mit einer kleinen Begrüsssung und einer simplen Erklärung wie ihr zu euren Inhalten kommt. So bekommt ihr, im Unterschied zu vielen Konkurrenten, nicht nur einen weißen (oder schwarzen) Bildschirm präsentiert der euch mit dem Problem einer leeren Playlist völlig alleine lässt. So könnt ihr direkt in die Suche springen und neue Podcasts finden.
So erklärt sich auch der Name schnell – trotz der vielen Abomöglichkeiten sind Podcasts immer das erste GoTo innerhalb der Anwendung.

Startscreen erster Startscreen
Startscreen erster Startscreen

Einmal ein paar Podcasts abonniert findet ihr auch gleich jedes Mal nach dem starten die ganzen Podcasts vor euch. Die Bedienelemente findet ihr alle am oberen Rand. Ganz Links hinter dem Hamburger-Menü sind die ganzen weiteren Funktionen und Ansichten verpackt, die schauen wir uns nachher genauer an. Gefolgt von einer Überschrift des aktuellen Sektors kommt der Aktualisieren Button, ein Auge das euch «Alle Podcasts» anzeigt oder die «Gelesene Podcasts verbergen» ausblendet. Hier hoffe ich, handelt es sich nur um eine Übersetzungsfehler, da egal welches der einleitend genannten Formate man nimmt keines davon gelesen wird. Über die drei Punkte ganz rechst bekommt ihr noch eine grosse Anzahl an Ansicht-Modis. Darunter auch die sehr umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten und die Wahl durch ein einmaliges einwerfen von harter Währung den Podcatcher von dem nervigen Werbebanner unten durch zu befreien. Wenn ihr das tut, müsst ihr euch eine zweite «Donate» App Version aus dem Playstore laden.

Spenden und vom Werbebanner befreien

Wenn ihr jetzt schon, aufgrund des Testbeichtes hier denkt, dass euch der Banner auch stören könnte und ihr den Podcatcher dennoch etwas genauer anschauen wollt. Dann empfehle ich euch gleich bei der Donate Version zu zu schlagen.

Podcast Addict - Donate
Podcast Addict - Donate
Price: 3,29 €

Wenn ihr das getan habt, verliert die App das «& Radio» im Titel der App. Leider fallen dann aber nicht die ganzen anderen Funktionen wie Live Streams, YouTube etc. raus. Somit ignoriere ich in dem Player halt einfach die Funktionen. Die Donate App ersetzt euch dann aber dafür gleich die kostenlose und übernimmt die Abonnierten Podcasts und Einstellungen.

Playlist

Bei dem Menüpunkt Playlist werden diese in Audio, Video oder Benutzerdefiniert unterteilt. Hier könnt ihr auch direkt schon die Wiedergabegeschwindigkeit wählen. Zwischen 0.4 und 5.0 könnt ihr hier alles wählen im 0.1-Schritten. Warum man hier über die sonnst üblichen 2.0 (maximal 2.5) oder manchmal auch 3.0 überbietet ist mir ein Rätsel. Da versteht man einfach gar nichts mehr.

Auch zu findet ist ein Download Manager, eine Ansicht der heruntergeladenen-, den neusten- und favorisierten Episoden.

Lesezeichen

Eine Funktion die ich mir in vielen anderen Podcatchern nutzen möchte sind die Lesezeichen. Auch wenn ich das eingedeutschte Wort etwas speziell finde.
Wenn ihr etwas spezielles hört das ihr gerne mit anderen teilen oder für euch, für später abspeichern möchtet, dann könnt ihr das über die Funktion tun. Dazu einfach einen Titel vergeben und wenn nötig auch noch eine Beschreibung dazu hinterlegen.

Das Wiedergabefenster

Das Fenster für die aktuelle Wiedergabe des Podcasts ist übersichtlich gehalten. Oberhalb des Podcast-Covers findet ihr die Wiedergabegeschwindigkeit, den Sleep-Timer, der Favoriten Button und die Möglichkeit die Folge zu teilen.
Wenn ihr das Cover nach rechts weg wischt gehts zur Wiedergabeliste und das gleich nach links geht zu den Shownotes.


Neue Podcasts hinzufügen

Der Catcher bietet hier die üblichen Verzeichnisse, zudem gibt es unterschiedliche Toplisten die euch besonders beliebte Podcasts empfehlen. Hierbei werden deutsche Shows unterstützt, die Auswahl bleibt natürlich Geschmackssache, ist aber grundsätzlich durchaus Marktüblich. An erster Stelle werden bekannte Formate aus bekannten Medienproduktionen präsentiert.

Beim Suchfeld für neue Podcasts habt ihr auch die Wahl zusätzlich neben dem eigenen Verzeichnis von Podcast Addict auf das von iTunes zu zu greifen. Noch praktischer, ein weiterer Punkt bei der Suche ist, Podcasts die seit vier Monaten nichts mehr veröffentlicht haben bei der Suche aus zu schliessen.

Abosuche
Abosuche

Synchronisation / Backup

Wie bereits dargestellt gibt es leider keine Versionen für andere Systeme, insofern fällt das Thema grösstenteils weg. Immerhin kann die OMPL Datei exportiert werden, so können die Abos an andere Podcatcher weitergereicht werden. Das betrifft nur die Shows an sich – und leider keinerlei Wiedergabestände.

Podcastansicht
Podcastansicht

Smart Speed

Die Geschwindigkeit kann variable in sinnvollen Sprüngen angepasst werden, eine Funktion zum automatischen streichen von Pausen gibt es nicht. Dafür habt ihr hier die Wahl von bis zu fünf-facher Wiedergabe Geschwindigkeit – ob das Sinn macht muss ein jeder selber beurteilen.


Übertragungsdienste

Die App unterstützt, direkt aus dem Playscreen, die Weitergabe an Google Casts – damit ist sie einigen Anwendungen auf Android einen Schritt vorraus.


Shownotes

Shownotes werden grösstenteils komplett angezeigt, lediglich bei der Skalierung von Tabellen oder Bildern gibt es teilweise Probleme. Das Problem kennen aber einige Podcatcher.
Das tolle an Zeitmarken von Kapiteln in den Shownotes, diese werden mit der entsprechenderen Kapitelmarke verknüpft.

Shownotes
Shownotes

Kapitelmarken

Kapitelmarken werden hingegen ohne Probleme untersützt, das betrifft sowohl MP3 als auch AAC Dateien. Zusätzlich können auch Lesezeichen je Folge gespeichert werden – so findet ihr für euch wichtige Stellen ohne Probleme wieder.

Kapitelmarken
Kapitelmarken

Abo

Die Anwendung wird grundsätzlich kostenlos angeboten, da aber mit Werbung. Für CHF 3.29 / EUR 2.99 gibt es die sogenannte Donate-Version, dann wird die leider wirklich sehr nervige Werbung nicht mehr angezeigt.


Zusammenfassung

Pro Contra
Unterstützung für viele Formate Unübersichtlich
Lesezeichen Nervige Werbung in Free Version
Podcast & Radio Addict
Podcast & Radio Addict
Price: Free

Fazit

Podcast Addict ist wirklich ein sehr umfangreicher Podcatcher für Android – der unter seinen umfangreichen Features teilweise leidet. Einem Podcast Anfänge würde ich auf jeden Fall nicht zu der App raten.

Abspielfenster
Abspielfenster

So bleibt die Übersichtlichkeit leider auf der Strecke, wer sich aber ein wenig einarbeitet bekommt einen guten Podcatcher mit einigen interessanten Extras.

Hier gehts zur Übersicht aller Podcatcher.

Zukünftige Neuigkeiten, Updates rund um Podcast Addict.

 

MerkenMerken

Sei der erste der den Beitrag teilt
Martin Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.