Podcast Formate auswählen

Pocket Casts: Neu mit Ordner zum Podcast sortieren

Die Podcatcher App Pocket Casts (hier kommt ihr zu meinem Testbericht) hat mit der Version 7.20.2 ein sehr praktisches Update erhalten. Pocket Casts nutzt man nicht nur, weil der Podcatcher über alle Geräte gut synchronisiert. Wer viele Podcast-Formate abonniert hat, verliert schnell einmal die Übersicht.

Neu mit Ordner zum Podcast sortieren

Die App gehört mittlerweile zu Automattic – der Firma, die auch hinter WordPress steckt – und hat eine neue Funktion spendiert bekommen. Neu könnt ihr eure Podcast-Formate in Ordner sortieren, somit möchte Pocket Casts mehr Ordnung in den Podcatcher bringen.

Wichtig zu wissen, die neue Funktion steht nur den bezahlenden Nutzern zur Verfügung. Um ein solches kostet euch CHF 1.- pro Monat oder CHF 10.50 pro Jahr.

Wie bekommst du Ordner in die Pocket Casts App?

Nach dem Update findest du oben links ein Ordner-Logo mit einem Plus drin. Darauf gedrückt kannst du auch schon gleich die Podcast-Formate auswählen, welche du in deinem ersten Ordner verstauen möchtest.

Nach dem Auswählen geht es darum, dem Ordnern einen möglichst sinnvollen Namen zu vergeben.

Dem Ordner kannst du anschliessend noch eine passende Farbe verpassen und siehst diese gleich unten dran als Vorschau.

Nachdem du den Ordner gespeichert hast, siehst du den Ordner auch gleich zwischen deinen Podcast Formaten.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top