Home News Mit Castbox und Waze im Auto Podcasts anhören
Mit Castbox und Waze im Auto Podcasts anhören

Mit Castbox und Waze im Auto Podcasts anhören

0

Castbox, der Podcatcher für Android, iOS und über den Webbrowser hat nun den Schritt ins Auto gemacht.
Nicht, wie wir erwartet hätten, mit dem logischen Schritt, die Apple oder Android App durch eine Android Auto– Apple Car Play-Anbindung zu erweitern, sondern durch eine Kooperation. Eine Kooperation zwischen Castbox und Waze.

Mit Waze Podcasts im Auto anhören

Die beliebte, alternative Karten App Waze (welche Google gehört) ist dabei ein dankbarer Partner. Waze ist nicht nur eine Karten-/Navigations-App über die ihr euch von A nach B bringen lassen könnt. Sehr gerne wird sie auch auf längeren Fahrten von Menschen genutzt die eine Mitfahrgelegenheit anbieten oder suchen.
Der Grund, warum Google die App nicht bei der Übernahme im 2013 vom Israelischen Startup, direkt in die eigene Karte integriert hat ist ein einfacher. So können sie fleissig Daten über den Verkehr sammeln und eine potentielle Kundschaft/Community schaffen für das irgendwann in der Zukunft startende Car-Sharing vorhaben. Seit ca. zwei App Versionen möchte Waze auch noch eure persönlichen Fitnessdaten von Apple Health abfragen. Deshalb checkt von Zeit zu Zeit mal die Berechtigungen welche ihr den Apps vergebt auf Android wie auch iOS.

Mit Castbox und Waze im Auto Podcasts anhören
Waze, Sharing ist caring

Doch darum solle es heute nicht gehen. Wer sich mit Waze durch den Verkehr navigieren lässt hört sicherlich Musik oder Podcast. Deshalb gibts auch schon seit längerer Zeit eine Integration von verschiednen Musikdiensten wie Spotify, Deezer, Pandora etc.. Heisst, ihr könnt dann die von euch bevorzugte Musik-App direkt in der Navigations-App steuern.
Das Thema Podcast erlebt seit über 1.5 Jahren einen dritten Frühling, was zur Folge hat, dass Podcasts auch immer fleissiger konsumiert werden. Somit definitiv kein falscher Schritt, Castbox zu integrieren.
So fleissig wie Waze mit der Integration von Musik-Diensten war bleibt eine kleine Hoffnung, dass Castbox noch weitere Podcatcher folgen werden.

Wie aktiviere ich Castbox in Waze?

‎Castbox
‎Castbox
Price: Free+

In Waze geht ihr erst einmal in die Einstellungen. Dazu tippt ihr im Startscreen der App auf die Lupe unten links. Anschliessend oben links in der Ecke auf das Zahnradsymbol und schon seid ihr in den Einstellungen zu der App.

Beim Menüpunkt «Audioplayer» findet ihr dann auch gleich die Einstellungen die wir brauchen. Interessanterweise sind die ganzen Musik-Dienste nicht vor installiert. Nach dem Update auf die aktuelle Version 4.51.3 von Waze hatte ich die Castbox Anbindung schon aktiviert angezeigt bekommen. Wenn dem bei euch nicht so ist, einfach kurz den Schieberegler auf grün setzten.

Anschliessend zurück in die Kartenansicht und eure Navigation starten. Initial – und am besten, bevor ihr los fahrt – drückt ihr nun oben rechts auf das «pinke» Musiknoten-Symbol. Jetzt wählt ihr die Castbox App aus. Hier werdet ihr einmal dazu aufgefordert, Castbox mit Waze zu verbinden.

Schon bekommt ihr im oberen Drittel die Steuerung für die Castbox App angezeigt. Zum einen wird euch das Logo vom Podcast sowie ein Play- und Pause-Button und ein vor- und zurück-Kopf angezeigt.

Fazit

Mit Castbox und Waze im Auto Podcasts anhören
Ab sofort habt ihr den aktuellen Podcast immer im Blick

Wer Apple CarPlay oder Android Auto hat braucht die Lösung von Waze nicht. Da ist die Bedienung deutlich sicherer, vor allem, da es auch über die Stimme (Siri) geht. Doch wer Waze für sich im Auto nutzt, keine der beiden Integrationen oben für sich nutzt, der wird sich über die Neuigkeit sicherlich freuen. Ich – mit meinen beiden unverschuldeten Auto-Unfällen – auf jeden Fall auch, denn weniger umschalten zwischen Apps macht das Autofahren auch sicherer.

 

Sei der erste der den Beitrag teilt
Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.