macOS

Apple Podcast App in macOS Catalina Testbericht (ACHTUNG BETA)

Seit nun ganzen 18 Jahren begleitet uns die Apple Multimedia App iTunes. Damals im Jahre 2001 hat alles mit den iPods gestartet. Später kamen dann die Podcasts, die Filme, die Serien und Bücher mit dazu. Die App bekam immer mehr Aufgaben und wurde somit natürlich auch immer gewichtiger und anfälliger. Ich für meinen Fall habe die App immer geschätzt und nutzte sie auch fast täglich am Computer. An der WWDC anfangs Juni hat Apple während der Eröffnungskeynote bekannt gegeben, dass die App ab Herbst aufgesplittert wird. Dies in eine Music App (für lokales aber auch das Apple Music Streaming Angebot) eine TV App (für die Filme und Serien und den im Herbst ebenfalls startenden Streaming Service) und eben die Apple Podcast App.

Apple Podcast Testbericht

Kein anderer grosser Konzern hält das Thema Podcasts so hoch wie Apple. Der Konzern betreibt bereits seit 2005 ein eigenes Verzeichnis und das gilt nach wie vor als das wichtigste Podcast-Verzeichnis. Podcasts sind auch ein fixer Bestandteil der ganzen Apple-Gadgets, vom iPod früher bis (bald) hin zur Apple Watch. Diese ist aktuell auch das einzige Gerät, das noch keine richtige App dafür hat. Mit iOS 12 wird das dann der Vergangenheit angehören. Natürlich bietet der Konzern ebenso einen eigenen Podcatcher an und hat diesen in den beiden letzten Jahren deutlich ausgebaut, was aber auch dringend nötig war.

gPodder Testbericht

Auf welchen Geräten werden eigentlich Podcasts gehört? Eine Frage die eine sehr lange und komplexe Antwort nach sich zieht. Auf mobilen Geräten, auf Desktop Computern, auf dem Autoradio, vernetzten Lautsprechern oder Sprachassistenten. Soweit alles geklärt, oder? Unserer Meinung nach nicht – auch ganz klassische, alte, MP3 Player wären durchaus ein Einsatzbereich. Diesen Bereich deckt der Podcatcher Gpodder, unter anderem, ab.