Home Bedeutung

Bedeutung

Podcatcher

Ein Podcatcher ist ein Programm / eine App, mit dem der Podcast-Hörer Podcasts abonnieren kann. Das heisst, die Software informiert den Benutzer automatisch, wenn der Podcast Produzent eine neue Folge veröffentlicht hat. Um neue Podcast Folgen eines Podcast-Produzenten regelmässig auf dem Smartphone oder Computer zu erhalten, muss die RSS-Feed-Adresse des Podcast-Anbieters in den jeweiligen Podcatcher kopiert werden.

AAC

AAC komplett ausgeschrieben heisst: Advanced Audio Coding. Dies ist ein Audiokompressionsverfahren, das von der MPEG-Gruppe erfunden wurde. Genutzt wird es bei Dolby Digital und Vorbis in der Filmindustrie und zum Beispiel auch bei Apple Online-Musikumschlagplatz Apple Music (früher iTunes).

Distribution

Die Planung und Produktion von einem Podcast ist nur der erste Teil, anschliessend müssen die Episoden natürlich noch den Weg zum Hörer finden. Ausgeliefert wird ein Podcast über den RSS-Feed. Hierfür setzt man auf die verschiedenen Podcast-Plattformen wie Apple Podcasts (früher iTunes), FYYD.DE, Google Podcasts, Spotify und co..

Episoden

Die einzelnen Folgen bei einem Podcast heissen Episoden. Oben bei «Cast» habe ich schon einen Verweis auf die Episoden gemacht. Cast ist eher ein Begriff, der in amerikanischen Podcasts genannt wird. Bei uns im deutschsprachigen Raum sind es Episoden.

Kapitelmarken

Nicht ein jeder Podcast wird komplett angehört. Egal ob bei kurzen oder längeren Gesprächen manchmal möchte man etwas nach vorne oder hinten springen. Dazu findet ihr in aktuellen Podcast-Episoden die sogenannten Kapitelmarken. Dank deren Hilfe könnt ihr schnell und einfach zwischen den einzelnen Themen eines Podcast hin und her schalten.

Google Cast

Was in der Apple Welt AirPlay ist, ist auf der Android Seite «Google Cast». Damit könnt ihr Audio- (wie auch Video-) Signale von eurem Android direkt auf einen entsprechenden Fernseher oder Musikanlage streamen. Google Cast gibt es auch in einigen iOS Apps, somit immer Augen auf.